Momentaufnahmen eines Denkmals - erzählt von Andreas Donati




1957 - Testaufbau Reichstagsgebäude

Unter Federführung der Bundesbaudirektion wurde ein Teilstück der
Reichstagsfassade zu Testzwecken wiederaufgebaut.
 
Im Zuge dieser Arbeiten wurden erstmalig Ornamente wie Wappen, Frauenköpfe und Büsten von der Fassade entfernt.

Das Ergebnis dieser "Bauphase" führte im Ergebnis zur Architektenausschreibung
von 1960.
 


 Testaufbau 1957


zurück
 


Quellennachweis:
- Michael S. Cullen - Der Reichstag, die Geschichte eines Monuments
- Deutscher Bundestag - Fragen an die deutsche Geschichte